Lehre am Institut für Geld und Internationale Finanzwirtschaft

Der Schwerpunkt der Lehre am Institut für Geld und Internationale Finanzwirtschaft liegt auf den Zusammenhängen zwischen makroökonomischen und finanzwirtschaftlichen Problemen im Kontext geldpolitischer Entscheidungen.

Themenbereiche umfassen bspw. die Funktionsweise von internationalen Geld- und Finanzmärkten, Zentralbanken und geldpolitische Entscheidungen, Finanzmarktregulierung, Finanzmarktkrisen sowie die Analyse von Wechselkursregimen und Währungsräumen.

Die Relevanz dieser Ausrichtung wird nicht zuletzt dadurch unterstrichen, dass die Interdependenzen makroökonomischer und finanzwirtschaftlicher Aspekte im Zuge der globalen Integration von Güter- und Finanzmärkten stetig gestiegen sind. Eine Folge davon sind eine höhere Anfälligkeit für Finanzmarktkrisen und Ansteckungseffekte. Aus diesen Aspekten leiten sich neue wirtschaftspolitische Herausforderungen ab, bspw. für die Bereiche Geld- und Währungspolitik sowie die Regulierung von Banken und Finanzmärkten.

Die Studierenden lernen, diese Probleme im Schnittbereich der monetären Makroökonomik zwischen Finanzwirtschaft und Makroökonomik mittels theoretischer und empirischer Methoden zu analysieren. Die Ableitung wirtschaftspolitscher Schlussfolgerungen bildet einen Kernpunkt der Veranstaltungen.  

Unsere Lehrveranstaltungen im aktuellen Semester

  • Wintersemester 2022/2023

    Bachelor Wirtschaftswissenschaft

    Kompetenzbereich Volkswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre IV

    • Übung zu Geld, Währung und Finanzmärkte (270092)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 16:15 - 17:45 (14-tägig) | I-342 (Gruppe 1)N.N. 2 (GIF)
      Do. 16:15 - 17:45 (14-tägig) | I-342 (Gruppe 2)N.N. 2 (GIF)
      Fr. 07:30 - 09:00 (14-tägig) | I-342 (Gruppe 3)Eiblmeier
      Fr. 07:30 - 09:00 (14-tägig) | I-342 (Gruppe 4)Eiblmeier
      Fr. 12:45 - 14:15 (14-tägig) | I-342 (Gruppe 5)N.N. 2 (GIF)
      Fr. 12:45 - 14:15 (14-tägig) | I-342 (Gruppe 6)N.N. 2 (GIF)
      Mi. 12:45 - 14:15 (14-tägig) | I-442 (Gruppe 7)Floto
      Bemerkungen:

      Die fakultative Übung vertieft den Stoff der Vorlesung Geld, Währung und Finanzmärkte. Die Übung wird im 14-tägigen Rhythmus jeweils im Umfang von 90 Minuten angeboten. Alle Übungsgruppen behandeln identischen Stoff, Sie sollten also lediglich eine Übungsgruppe besuchen.

      Beginn der Gruppenanmeldung in Stud.IP: Mi. 19.10.2022 - 09:00 Uhr.

    • Geld, Währung und Finanzmärkte (270193)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 09:15 - 10:45 | VII-201Dräger
      Inhalt:

      Der Kurs behandelt eine Einführung zu den Akteuren im Finanzsystem und wesentlichen Fragestellungen rund um das Thema Geld- und Währungspolitik.

      Behandelte Themen sind:

      • Das Finanzsystem
      • Zinsen und Zinsstrukturkurve
      • Zentralbanken
      • Geldpolitische Instrumente
      • Geldschöpfung
      • Geldnachfrage
      • Geldpolitischer Transmissionsmechanismus
      • Devisenmärkte und Wechselkurse.
      Literatur:
      • Bofinger, Peter (2001): Monetary policy: goals, institutions, strategies, and instruments
      • Gischer, H., B. Herz und L. Menkhoff (2012) Geld, Kredit und Banken - Eine Einführung, 3. Auflage.

    Kompetenzbereich Volkswirtschaftslehre

    • Seminar: Neue Herausforderungen in der Geldpolitik (272052)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungDräger, Eiblmeier
      Inhalt:

      Das Seminar befasst sich mit aktuellen Herausforderungen in der Geldpolitik. Mögliche Themen zur Auswahl sind:

      1. Geldpolitik und Finanzstabilität
      2. Folgen dauerhaft niedriger Zinsen
      3. Unerwünschte und/oder unerwartete Effekte von Quantitative Easing
      4. Grenzen der Forward Guidance als geldpolitisches Instrument
      5. Geldpolitik im Digitalzeitalter
      6. Geldpolitik und Klimawandel
      7. Geldpolitische Reaktion auf die COVID-19 Krise in Europa
      8. Geldpolitische Reaktion auf die COVID-19 Krise in den USA
      9. Fiskalpolitische Reaktion auf die COVID-19 Krise in Europa
      10. Fiskalpolitische Reaktion auf die COVID-19 Krise in den USA
      Literatur:

      Die Eingangsliteratur wird zu Beginn des Seminars besprochen. Studierende müssen darauf aufbauend selbstständig weitere Literaturquellen recherchieren.

      Bemerkungen:

      Prüferin: Prof. Dr. Dräger

    Master Wirtschaftswissenschaft

    Kompetenzbereich (Area) Finance, Banking & Insurance

    • Seminar Empirical Monetary Macroeconomics (374002)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungNghiem
      Inhalt:

      The seminar discusses empirical papers covering topics related to monetary policy. The seminar aims at students interested in conducting econometric analyses and is particularly suitable for those interested in writing an empirical Master thesis (possibly on a related topic). Some basic knowledge in econometrics and the ability to find and work with economic datasets is required, but additional introduction into the econometric techniques used in the seminar and into the program R will be given in the beginning of the semester.

      Students can choose from the following topics and are expected to replicate the empirical analysis in the paper or to run a similar analysis on another dataset. Students will work in groups and after the group presentation write individual seminar papers. Topics to choose from are:

      1. Analysis of optimal currency areas
      2. Estimation of Taylor rules
      3. Estimation of money demand functions
      4. Estimation of PPP and Balassa-Samuelson effect
      5. Tests for the Uncovered Interest Parity
      Literatur:

      The relevant literature will be discussed at the beginning of the seminar.

      Bemerkungen:

      Prüfer: Prof. Dr. Dräger

    • Financial Systems and Regulation (374031)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 12:45 - 14:15 | I-301Dräger
      Inhalt:

      During the class, we study actors on financial markets and the risks that arise due to asymmetric information and moral hazard. We will evaluate these risks using both theoretical models and empirical evidence. Finally, the class discusses various measures of regulation in financial markets and shows how regulation can help to stabilize financial markets.

      Literatur:

      Information on relevant textbooks and academic articles is provided during the class.

      Bemerkungen:

      The exam must be written in English.

    • Exercise Financial Systems and Regulation (374041)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 07:30 - 09:00 (14-tägig) | II-013Eiblmeier

    Mehrere Kompetenzbereiche (Areas)

    • Monetary Theory and Policy (379025)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 09:15 - 10:45 | I-401Dräger
      Inhalt:

      During the class, we will derive the basic New Keynesian DSGE model and discuss differences to the earlier Classical Real Business Cycle (RBC) model. Students will learn the mathematical models necessary for the derivation and solution of the model. We will simulate the model using the programmes MATLAB and Dynare and discuss the model’s implication for optimal monetary policy.

      Literatur:
      • Gali (2008): Monetary Policy, Inflation, and the Business Cycle
      • McCandless, George (2008): The ABCs of RBCs – An Introduction to Dynamic Macroeconomic Models
      Bemerkungen:

      The exam must be written in English.

    • Exercise Monetary Theory and Policy (379026)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mi. 16:15 - 17:45 | II-013Nghiem

    Doktorandenkolloquium

    • Doktorandenseminar Finance (70514)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungDierkes, Dräger, Prokopczuk, Schneider
      Inhalt:

      PhD students in finance present their research projects.

    Forschungsveranstaltungen

    • Finance Research Seminar (77782)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mi. 11:00 - 12:30 | I-063Dierkes, Dräger, Prokopczuk, Schneider, Sibbertsen
      Inhalt:

      External guests present their latest research

Alle Lehrveranstaltungen des Instituts

Weitere Informationen und Hinweise zum Studium