Prof. Dr. Lena Dräger

Prof. Dr. Lena Dräger
Sprechzeiten
Di. 13:00 - 14:00 Uhr. Bitte mit Anmeldung per Email.
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
415
Prof. Dr. Lena Dräger
Sprechzeiten
Di. 13:00 - 14:00 Uhr. Bitte mit Anmeldung per Email.
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
415

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

  • Monetäre Makroökonomik
  • Internationale Finanzmärkte
  • Household Finance
  • Makroökonomische Erwartungsbildung und Zentralbankkommunikation
  • Kreditvergabe von Banken und makroprudentielle Regulierung
  • Konzipierung und Analyse von Haushaltsumfragen
  • DSGE-Modelle mit heterogenen Erwartungen und/oder finanziellen Friktionen

LEBENSLAUF

  • Beruflicher Werdegang

    seit 04/2018
    Inhaberin der W3-Professur in Volkswirtschaftslehre, speziell Geld und Internationale Finanzwirtschaft, Leibniz Universität Hannover  

    10/2016 - 03/2018
    Gastprofessorin (W3) in Volkswirtschaftslehre, speziell Internationale Makroökonomik, Johannes-Gutenberg Universität Mainz

    10/2011 - 03/2018
    Juniorprofessorin in Volkswirtschaftslehre, speziell Makroökonomik, Fachbereich VWL, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Universität Hamburg

    10/2008 - 09/2011
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim DFG-Projekt "Inflation Expectation Formation and Information Transmission on Households’ Expectations: Stickiness" mit Prof. Dr. Ulrich Fritsche, Universität Hamburg  

  • Ausbildung

    05/2009 - 10/2011
    Dr.Sc. an der ETH Zürich, Titel der Dissertation: "Deviations from Rationality - Essays on Inflation Perceptions and Expectations"

    09/2007 - 09/2008
    M.Sc. in Volkswirtschaftslehre & Ökonometrie an der University of Kent, UK

    03/2003 - 06/2006
    Diplom-Volkswirtin, Universität Hamburg 

  • Auszeichnungen

    01/2013
    Medaille der ETH Zürich für außergewöhnliche Dissertationen

    09/2009 - 12/2009
    Stipendium des Übersee Clubs Hamburg für einen Forschungsaufenthalt an der ETH Zürich

    06/2008
    Walter Hagenbuch MSc Prize for Economics 2008 at the Department for Economics, University of Kent, UK

    09/2007 - 09/2008
    Stipendium des DAAD für das Masterstudium in Kent, UK

  • Mitgliedschaften

    Verein für Socialpolitik
    European Economic Association  
    American Economic Association

Einen ausführlichen Lebenslauf finden Sie hier:
PDF, 134 KB

LEHRVERANSTALTUNGEN

  • Geld, Währung und Finanzmärkte (B.Sc.)
  • Internationale Finanzmärkte (B.Sc.)
  • Financial Systems and Regulation / Asset Management (M.Sc.)
  • International Money and Finance I: Monetary Theory and Policy (M.Sc.)
  • International Money and Finance II: Financial Crises (M.Sc.)
  • Seminar Geld und Internationale Finanzwirtschaft (B.Sc.)
  • Seminar Empirical Monetary Macroeconomics (M.Sc.)