• Zielgruppen
  • Suche
 

Dr. Lars Athenhöfer

Schulbildung / wissenschaftlicher Bildungsgang

  • 1989 – 1994 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover
  • 1994 – 1997 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Internationale Wirtschaftsbeziehungen der Uni Hannover
  • 1997 Promotion zum Dr. rer. pol.
  • Seit 1998 Lehrbeauftragter am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Hannover

Berufliche Tätigkeit

  • 1997 – 1999 Berater in der Unternehmensberatung Roland Berger und Partner, Düsseldorf
  • 1999 – 2001 Manager beim Energiehändler Enron, Frankfurt/Zürich
  • 2001 – 2004 Geschäftsführer in der Unternehmsberatung Finacial Advisory AG, Zürich
  • seit 2004 RWE Konzern, zur Zeit Leiter Downstream im Bereich Konzernstrategie- und entwicklung der RWE AG

Veröffentlichungen      

  • Mikroelektronik und Industriepolitik, Verlag Peter Lang, Frankfurt a.M., 1997
  • Läßt sich mit den neuen Ansätzen der Außenhandels- und Wachstumstheorie eine staatliche Innovationsförderung in der Mikroelektronik rechtfertigen?,  in Wolf Hartmann (Hrsg.), Innovationslust contra Veränderungsfrust, Dr. Wilke Verlag, Dortmund, 1997